Startseite

CONTENTIXX: Strategien für Leads und Sales mit und durch Content

24. August 2016  |  Veröffentlicht von  |  Schreibe einen Kommentar

Wie heisst Du und was machst Du?

Ich bin Jörg Dennis Krüger, bin verheiratet, habe zwei Kinder, einen Parson-Russell-Terrier und wohne zwischen Wetterau und Vogelsberg in Hessen. Viele sehen mich als einen der Pioniere der Conversion-Optimierung in Deutschland. 2011 habe ich das Buch „Conversion Boosting mit Website-Testing“ geschrieben und darauf aufbauend 2013 das Unternehmen „ConversionBoosting“ gegründet.

Bei ConversionBoosting bieten wir Conversion-Knowhow auf Abruf, ein einzigartiges Analyse-Tool zur Potenzialanalyse für die Conversion-Optimierung und Online-Weiterbildungskurse im Bereich Conversion-Optimierung.

Ich bin zudem ein alter Hase im Bereich Content und Content-Marketing. Schon 2001 schrieb ich mein Buch „Web Content managen“. Traffic- und Lead-Generierung durch Content-Marketing war lange Zeit sein Kern-Thema – unter anderem mit einem eigenen Portal zu Enterprise Content Manangement.

Ich kenne die Branche von Unternehmens- und Agenturseite. Als Leiter der Abteilung Conversion-Optimierung beim Performance-Marketing-Netzwerk QUISMA habe ich das Thema Conversion-Optimierung innerhalb von GroupM promoted. Danach habe ich bei Sixt als „Abteilungsleiter Websites“ ein Team von 15 Personen zur Conversion-Optimierung in allen Sixt-Ländern aufgebaut. Beim Freizeitmarktplatz und Ticketing-Anbieter Regiondo habe ich Performance-Marketing, Conversion-Optimierung und Product-Management verantwortet.

Wie heisst Dein Workshop auf der CAMPIXX:Week?

Strategien für Leads und Sales mit und durch Content

Wie würdest Du den Workshop beschreiben?

Content bringt Reichweite und Rankings. Aber verkauft Content auch? In diesem Workshop zeigt ein Conversion- und Content-Experte den Unterschied zwischen „informationsorientieren“ und „transaktionsorientierten“ Nutzern, wie man diese anspricht und wie man diese jeweils am besten zu Leads und Kunden machen kann. An konkreten Beispielen aus der Praxis wird gezeigt, wie an verschiedenen Schnittpunkten der Customer-Journey Nutzer aufgefangen, gepflegt und kurz- bis mittelfristig konvertiert werden.

Aus welchem Blickwinkel wirst Du das Thema beleuchten?

Performance-Marketer, der Content(-Marketing) zur Erreichung seiner Ziele nutzen möchte. Also ganz klar aus der Perspektive: Wie schaffe ich es, durch Content(-Marketing) nicht nur Reichweite, sondern auch messbare Ergebnisse zu erzielen.

Wer sollte sich in Deinen Workshop setzen?

SEOs, Content-Marketer, Performance-Marketer

 

Merken

ES IST EINE CAMPIXX!!!

3. Juni 2016  |  Veröffentlicht von  |  2 Kommentare

Mit dem heutigen Tag starten wir in eine neue Runde CAMPIXX:Week und wie in jedem Jahr hat sich auch diesmal wieder ein neues Baby geformt. Seit Wochen besprechen wir hier die Feinheiten. Die Änderungen im Überblick:

EINZEL EVENTS

Die CAMPIXX:Week besteht jetzt aus zwei zwei-tägigen Haupt-Konferenzen. Der CONTENTIXX (9./10. März 2017) – ja, ist neu – und der SEO CAMPIXX (11./12. März 2017)

CONTENTIXX

Hier wird sich an zwei Tagen alles um Content Marketing drehen mit klarem Schwerpunkt auf Format-Kreation und Format-Produktion. Aber auch die Bereiche Strategie und Seeding werden nicht zu kurz kommen. Keine Konferenz im klassischen Sinne, sondern eher Workshop.

SEO CAMPIXX

Dazu müssen wir sicherlich wenig Worte verlieren. Suchmaschinenoptimierung oder SEO in allen Formen und Ausprägungen.

CAMPIXX:Week

Der dritte Durchgang der gesamten CAMPIXX-Woche beginnt 2017 mit 3 Tagen fokussiertem Marketing. 3 Tage an denen täglich 5 Experten beleuchten, wie sie eine Fiktiv Firma erfolgreich machen würden. Dabei sind die Themen nicht auf das Online-Marketing beschränkt. Es wird um die Felder Vertrieb, Markenaufbau, Team-Bildung, Struktur-Entwicklung, Personalführung, Verkaufspsychologie, Neuromarketing, Conversion-Optimierung und vieles mehr gehen. Nicht oberflächlich, sondern direkt am „offenen menschlichen Herzen“ und immer mit der Möglichkeit, dass ihr die Richtung mitbestimmen könnt und euch aktiv einbringt. Dazu haben interessierte CAMPIXX:Week Teilnehmer wieder die Möglichkeit an den Pooled Force Runden nach den „normalen Sessions“ teilzunehmen. Kennenlernen und offene Fragen in kleinem Rahmen klären. Danach geht es für die Weekler in CONTENTXX und SEO CAMPIXX.

Also 7 Tage massivste Überforderung, um am Ende viele Puzzle-Teile für den eigenen Erfolg zu finden.

Preis-Struktur

Alte Hasen werden gemerkt haben, dass wir die Preisstruktur geändert haben. Damit verlassen wir nach vielen Jahren den Gleichheitsgrundsatz der Barcamp-Logik und machen uns damit zukunftssicherer. Alle Teilnehmer, die einen Vortrag einreichen, erhalten ab sofort freien Eintritt. Dafür zahlen die „Nur-Teilnehmer“ mehr. Mit dieser Änderung vereinheitlichen wir das Preisgefüge der Einzel-Events und tragen dem Umstand Rechnung, dass die Logik des Barcamp-Ansatzes durch immer weniger stattfindenden Barcamps nicht mehr verstanden wird.
Mit 475 € für ein zwei-tägiges Event gehören wir aber immer zu den preiswerten. Das war uns sehr wichtig.
Ticket-Verkauf und Vortrags-Einreichung

Ab sofort könnt ihr Tickets für die gesamte Woche und die CONTENTIXX frei kaufen. Für die SEO CAMPIXX 2017 müsst ihr euch zunächst bewerben und erhaltet nach dem SEO-Nachweis einen Anmelde-Code von uns. Damit wollen wir speziell für die SEO CAMPIXX sicherstellen, dass das Niveau hoch bleibt (Stichwort: Szene).
Wenn du einen Vortrag beisteuern willst, dann bewerbe dich über das Anmeldeformular für Vorträge. Wir melden uns dann sehr zeitnah bei dir.

Das waren die wichtigsten Änderungen.

Jetzt anmelden!

ENTREPRENEURS DAY: Werde, was du kannst! Wie man ein ungewöhnlicher Unternehmer wird

19. Februar 2016  |  Veröffentlicht von  |  Schreibe einen Kommentar

Wie heisst Du und was machst Du?

Dr. Kerstin Gernig arbeitet als Autorin, Business-Coach und Speaker. Sie leitet Erfolgsteams und Mastermindgruppen für erfolgreiche Selbständige und solche, die es werden wollen: Gernig_Autorenbild_Coverwww.werdewasdukannst.de

Wer sich für mentale Erfolgsstrategien interessiert und im Jahr 2016 mit seinen Projekten und Zielen durchstarten will, kann sich hier zu ihrer kostenfreien Webinarreihe anmelden: http://bit.ly/Edudip_DrGernig

Wie heisst Dein Workshop auf der CAMPIXX:Week?

Werde, was du kannst! Wie man ein ungewöhnlicher Unternehmer wird ( im Programm )

Wie würdest Du den Workshop beschreiben?

Im Workshop von Dr. Kerstin Gernig geht es um die Erfolgsgeheimnisse ungewöhnlicher Unternehmer, die die Trends unserer Zeit nutzen – von der Digitalisierung aller Lebensbereiche bis zur Erschließung neuer Nischenmärkten durch einen außergewöhnlichen USP. Der Workshop basiert auf ihrem Buch „Werde, was du kannst! Wie man ein ungewöhnlicher Unternehmer wird“, in dem sie Aussteiger und Umsattler, Erst- und Seriengründer, Querdenker und Abenteurer des Selbst mit ihren Erfolgsstrategien porträtiert. Ob Gedankendopingexperte, Querdenkologe oder auch Nachlassverwalter fürs digitale Erbe – alle haben aus eigener Kraft ein ungewöhnliches Business aufgebaut und die Chancen unserer Zeit für sich genutzt. Ob Studium oder Ausbildung, Arbeiter- oder Akademikerhaushalt, digitaler Eingeborener oder digitaler Immigrant, Mitte 20 oder Anfang 50 – Kerstin Gernig ist überzeugt, dass wir in einer der besten Zeiten für die erfolgreiche Selbständigkeit leben. In ihrem Vortrag zeigt sie, wie ein Musterbrecher neue Märkte erschließt, innerhalb kurzer Zeit gigantisch wächst und nach einer Insolvenz mit einem Crowd-Investing einen phänomenalen Neustart hinlegt, der es in sich hat. Sie zeigt, worauf es ankommt, um das Beste aus seinen Talenten zu machen. Impulsvortrag mit anschließendem Crowd-Speed-Coaching.

Aus welchem Blickwinkel wirst Du das Thema beleuchten?

Das Thema wird aus drei Perspektiven beleuchtet: aus der Vogelperspektive derjenigen, die auf der Suche nach ungewöhnlichen Unternehmern um die Welt gereist ist – aus der Schlüssellochperspektive derjenigen, die hinter die Kulissen der Unternehmen geschaut hat – und aus der Insiderperspektive derjenigen, die mit ungewöhnlichen Unternehmern gesprochen hat.

Wer sollte sich in Deinen Workshop setzen?

Wer selbständig ist oder werden will,
wer erfolgreich ist oder erfolgreich(er) werden will,
wer sich für Innovationen, Trends und Musterbrecher interessiert, um selbst Neues zu schaffen,
wer sich ein neues Stand- oder Spielbein aufbauen will,
wer sich nicht fragt, „ob“ er etwas schaffen kann, sondern „wie“ er etwas schaffen kann,
wer sich für Erfolgsstrategien interessiert – der ist hier richtig!

 

WEBSHOP DAY: Mehr Umsatz durch flexibles Pricing

4. Februar 2016  |  Veröffentlicht von  |  Schreibe einen Kommentar

Wie heisst Du und was machst Du?

Die Menschen nennen mich Andreas. Ich bin einer von vier Gesellschaftern und Geschäftsführer der tripuls media innovations gmbh, einer der Top200 Internetagenturen in Deutschland. Außerdem bin ich CEO des e-Commerce Pricing-Dienstes preismonitoring.de.
Neben meinen Führungsaufgaben bin ich auch an der Front aktiv: ich initiiere Projekte, berate Kunden und toure mit Vorträgen aus den Bereichen e-Commerce, Social und Security durchs Land.
Ich bin ein großer Freund davon, die Menschen und ihr Handeln zu hinterfragen. Im positiven Sinne sehe ich mich als Hacker, als einer, der die Dinge auf Herz und Nieren prüft.

Wie heisst Dein Workshop auf der CAMPIXX:Week?

WEBSHOP DAY: Mehr Umsatz durch flexibles Pricing( im Programm )

Wie würdest Du den Workshop beschreiben?

Nie wieder zu teuer anbieten oder zu billig verkaufen!

Der Preis ist das ausschlaggebende Kriterium zur Kaufentscheidung. Und Verbraucher profitieren von der hohen Preisvergleichbarkeit im Internet: Sie können schnell und mit geringem Aufwand Artikelinformationen einholen, Preise vergleichen und identifizieren, bei welchem Anbieter bestimmte Artikel am günstigsten beschafft werden können.20131210-Andreas-Ditze-Bearbeitet

Händler und Hersteller haben diese Möglichkeit auch, aber können die gewonnenen Informationen nur bedingt für ihre Zwecke nutzen.

Die klassische Deckungsbeitragsrechnung aus der BWL ist wichtig, aber nicht ausreichend. Vielen fehlt heute noch der Mut, einen Preis auch mal anzuheben, wenn der rechte Moment gekommen ist. Unser digitales Zeitalter ist hochgradig disruptiv. Wer heute sein Data Business nicht im Griff hat, ist bereits morgen früh weg vom Fenster.

Erfahrt in diesem Vortrag, wie Ihr Marktdaten aus dem Internet als Grundlage für eine flexible Pricing-Strategie erhalten könnt und die Daten für eure strategischen Planungen im Kontext von Preis, Reputation, Verfügbarkeit und Sichtbarkeit richtig interpretiert.

Aus welchem Blickwinkel wirst Du das Thema beleuchten?

Category-Manager, die eine große Anzahl Produkte fürs Internet bepreisen müssen

Wer sollte sich in Deinen Workshop setzen?

Online-Händler mit umfangreichem Sortiment
Markenartikel-Hersteller

 

CONTENT CREATION DAY 2016: Content Design – Gestaltung als Erfolgsfaktor im Content Marketing

7. Dezember 2015  |  Veröffentlicht von  |  Schreibe einen Kommentar

Wie heisst Du und was machst Du?

Robert Weller: ich bin Social Media Manager und Dozent für digitales Marketing. In meinem Blog (www.toushenne.de) beschäftigte ich mich intensiv mit diversen Aspekten des Inbound robert-wellerMarketings, einschließlich Content Marketing und Design. Mein zweites Fachbuch „Content Design“ erscheint Mitte 2016.

Wie heisst Dein Workshop auf der CAMPIXX:Week?

Content Design – Gestaltung als Erfolgsfaktor im Content Marketing

Wie würdest Du den Workshop beschreiben?

Viele publizieren Content, um gefunden zu werden. Sinnvoller ist es aber, Content zu produzieren um aufzufallen und positiv in Erinnerung zu bleiben. Egal ob Werbebanner, Social Media Posts, Blogartikel oder E-Books – jedes Content-Format lässt sich visuell optimieren. Genau darum geht’s: Wie muss Content gestaltet sein, um eine (für uns als Marketer vorteilhafte) Reaktion beim Konsumenten auszulösen? Welchen Einfluss hat die Gestaltung auf den Erfolg von Inhalten im (Social) Web?

Aus welchem Blickwinkel wirst Du das Thema beleuchten?

Wir betrachten das Thema Content Design aus Marketingsicht. Im Fokus steht zwar die Gestaltung von Inhalten, doch das Ziel ist die Optimierung in Hinblick auf strategische und operative Marketingziele.

Wer sollte sich in Deinen Workshop setzen?

Wer Content produziert oder publiziert ist hier genau richtig, egal ob selbständig oder angestellt. Design ist ein Aspekt der Qualität und die gilt es zu maximieren. Wer wissen will, worauf es bei der Gestaltung von Inhalten ankommt und idealerweise eigene Erfahrungen mitbringt, ist herzlich willkommen.

 

 

CONTENT MARKETING DAY 2016: Wie Du mit Deinen Emails Begehren weckst, ohne zu schreiben, was es eigentlich zu begehren gibt

19. November 2015  |  Veröffentlicht von  |  4 Kommentare

Wie heisst Du und was machst Du?

Hi, ich bin Christoph Gruhn und beschäftige mich hauptsächlich mit Vermarktung über Email Marketing. Dabei greife ich absichtlich nicht auf reine „kaufmich“-Emails zurück, sondern wicklechristophgruhn meine Leser in Watte, pudere sie und enthülle erst dann, was eigentlich der Sinn meiner Kampagne ist.
Das kommt ziemlich gut an und sichert mir so hohe Öffnungs-, Klick- und Konvertierungsraten.

Wie heisst Dein Workshop auf der CAMPIXX:Week?

Wie Du mit Deinen Emails Begehren weckst, ohne zu schreiben, was es eigentlich zu begehren gibt

Wie würdest Du den Workshop beschreiben?

Kann man mit Emails fesselndes Contentmarketing betreiben, bei dem sich die Leser nach Deiner nächsten Email sehnen? Kann man.

In diesem Workshop zeige ich anhand einer echten Kampagne, wie sich Email Marketing in den Marketingmix einfügt, ohne dass dafür eine Webseite zur Bereitstellung der Inhalte notwendig ist. Konkret sehen wir uns eine sechsteilige Kampagne an, die innerhalb von sieben Tagen versendet wurde und einen Wert von 3,66 Euro pro Empfänger erzielt hat.

Aus welchem Blickwinkel wirst Du das Thema beleuchten?

Wir beleuchten das Thema aus der Sicht des Marketers, bzw. Unternehmers. Im konkreten Beispiel wurde kein physisches Produkt, sondern ein Mentoringprogramm beworben. Geeignet ist die Vorgehensweise für alle Arten des Verkaufs.

Wer sollte sich in Deinen Workshop setzen?

Jeder, der im Rahmen der Kommunikation Storytelling und Email Marketing einsetzt.

 

WEBSHOP DAY: .dann sieht’s eben kacke aus – So machen Shopbetreiber sich interessant

26. Oktober 2015  |  Veröffentlicht von  |  Schreibe einen Kommentar

Wie heisst Ihr und was macht Ihr?

Stefan Zessel – Als Head of Sales der shopware AG hat Stefan Zessel immer die Kunden- und Partnerzufriedenheit im Fokus und verantwortet die vertrieblichen Aktivitäten der shopware AG. Durch seine außerordentlich gute Vita, z.B. als Online-Filialführer von mittelständischen Brand-Shops, hat Stefan Zessel umfassendes Know-How im Onlinehandel aufbauen können, welches der gelernte Diplom Betriebswirt gemeinsam mit seinem Team sehr praxisnah und pragmatisch für alle Vertriebsprozesse einsetzt.
Philipp Scharlau – Produktmanager Shopware Connect

„Philipp Scharlau verantwortet als Product Manager bei der shopware AG die Bereiche Marktplätze und Distributionsnetzwerke. Zudem hat er maßgeblich die neue Ausrichtung von bepado konzipiert und vorangetrieben. Der Handelsfachwirt hat bereits mehrjährige Vertriebserfahrung als Key Account Manager beim größten Medientechnik-Retailer gesammelt und lässt sein fundiertes Fachwissen in die Weiterentwicklung der Shopware Produktwelt mit einfließen.“

Wie heisst Euer Workshop auf der CAMPIXX:Week?SZ_SU

.dann sieht’s eben kacke aus – So machen Shopbetreiber sich interessant (im Programm)

Wie würdet Ihr den Workshop beschreiben?

Experten gehen davon aus, dass auf lange Sicht 90 Prozent der Shopbetreiber von der Bildfläche verschwinden. Um diesem Schicksal zu entgehen, müssen Sie ihre Stärken ausspielen, wozu auch ein individueller Shop gehört. Erfahren Sie in dem Vortrag, worauf es dabei ankommt.

Aus welchem Blickwinkel werdet Ihr das Thema beleuchten?

Aus Kundensicht, was Kunden erwarten und aus Shopbetreibersicht, wie man die Erwartungen erfüllt

Wer sollte sich in EurenWorkshop setzen?

Shopbetreiber aber auch Agenturen / Dienstleister

 

SEO Campixx 2016: Boris Blum – Öste über: Vom Produktmanager zum SEO und zurück

22. September 2015  |  Veröffentlicht von  |  Schreibe einen Kommentar

Wie heisst Du und was machst Du?

Mein Name ist Boris Blum-Oeste und ich bin seit 2007 Als Affiliate und Unternehmer im Internet unterwegs. Nach ein paar Jahren im SEO-Agenturgeschäft betreibe ich mit zwei Firmen borisgrößtenteils eigene Projekte und eine handvoll ausgewählter Kunden.

Wie heisst Dein Workshop auf der CAMPIXX:Week?

Vom Produktmanager zum SEO und zurück.

Wie würdest Du den Workshop beschreiben?

SEOs verdienen kein Geld: Produktmanager und Vertriebler lassen den Euro rollen! In meinem Workshop zeige ich Euch wie man mit einem eigenen Projekt gutes Geld verdient. Der Fokus liegt dabei auf dem, was nach dem SEO kommt, denn mit SEO alleine verdient man kein Geld. Anhand eines realen Projekts, mit über 40.000 Besuchern pro Monat in einem hart umkämpften Markt, wird gezeigt, welche Schritte für den wirtschaftlichen Erfolg des Geschäftsmodells nötig waren.

Aus welchem Blickwinkel wirst Du das Thema beleuchten?

Der Workshop stellt die Sicht als Unternehmer auf eigene Projekte und den tatsächlichen Stellenwert von SEO für den monetären Erfolg dar.

Wer sollte sich in Deinen Workshop setzen?

Der Workshop richtet sich an Gründer und SEOs, welche planen ein größeres eigenes Projekt zu realisieren. Explizit nicht adressiert sind kleine Affiliateseiten. Wer keine Lust auf Vertrieb hat ist hier falsch.

 

SEO Campixx 2016: Jens Bonerz über DATA MINING RELOADED

18. September 2015  |  Veröffentlicht von  |  Schreibe einen Kommentar

Wie heisst Du und was machst Du?

Hallo, ich bin Jens Bonerz und neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit als Head of Online Marketing bei einem großen Multichannel Händler auch als Big Data Berater unterwegs. Mit großenjensbonerz Datenmengen und deren Nutzbarmachung beschäftige ich mich schon seit über 10 Jahren, also auch schon bevor alle über „Big Data“ sprachen. Mit meiner Firma Hightech Marketing Group übernehme ich Beratungsmandate für Unternehmen, die individuelle Data Mining Lösungen benötigen.

Wie heisst Dein Workshop auf der CAMPIXX:Week?

Data Mining Reloaded: In nur 30 Minuten zum eigenen Webcrawler

Wie würdest Du den Workshop beschreiben?

Google macht es, Marktforscher machen es, SEO’s machen es, aber keiner spricht gern darüber. In diesem Workshop geht es um das heiß diskutierte Thema Crawling.

Wir bauen gemeinsam in diesem Workshop in nur 30 Minuten einen eigenen Webcrawler mit dem beliebten OpenSource Framework Scrapy und lernen, wie wir die erfassten Daten anschließend mit dem ultragenialen Tool Elastic auswerten kann.

Wir gehen außerdem auf rechtliche Implikationen des Crawlings ein und lernen wie man vorzugehen hat, sodass der laufende Betrieb eines Zielsystems nicht gestört wird.

In der anschließenden Q&A Session können individuelle Crawling-Fragestellungen der Teilnehmer gemeinsam diskutiert werden.

Aus welchem Blickwinkel wirst Du das Thema beleuchten?

Aus einem hands-on orientierten Blickwinkel!

Wer sollte sich in Deinen Workshop setzen?

SEO’s und Marketingentscheider, die auch in der Vergangenheit schon eigene Tools gebaut haben, um Fragestellungen technisch zu lösen. Erste Kenntnisse in der Programmiersprache Python sind definitiv von Vorteil.

 

Recapsammlung

19. März 2015  |  Veröffentlicht von  |  3 Kommentare

Yes

 

Am vergangenen Wochenende fand dann endlich die lang ersehnte CAMPIXX:Week statt. Nach den ersten Thementagen wurde die SEO Campixx durch Marco Janck und dem Media Magier Andreas Axmann eröffnet. Stellvertretend für alle Teilnehmer erscheint hier eine Feedbackliste mit Mehrwert, ofmals gut ausgearbeitete Inhaltserzählung angereichert mit Slides und Fotos.

Viel Spass!

Lexware.de

Queo Blog

mindshape.de

heiko-hoehn.com

www.seonative.de

waescherei-suche.de

seocouch.de

konitzer.it

netzeffekt.de

luna-park.de

felixbeilharz.de

seokratie.de

takevalue.de

andreasgraap.de

clicks.de

popularity-reference.de

sfrisch.deredirect

301.desblum.de

seo-profi-berlin.de

1aseo.de

ranking-check.de

jonasweber.com

zweidoteins.de

waescherei-suche.de

blurithmics.de

seo-lehrling.de

pheminific.de

penaltycheck.de

searchteq.de

webmanager.net

luna-park.de

janberens.de

geschenke24.de

heise.de

trustagents.de

seo-bavaria.de

magazin.unic.com

altamedinet.de

1-2-social.de

webgeist.de

peakace.de

yourposition.ch

blog.mandarin-medien.de